Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

leise-pc

Leise Hardware und lüfterlose Computer

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 9.892 mal aufgerufen
 Mainboards
x26 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

06.02.2008 22:12
Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Hallo Uwe,
als ich auf der Suche nach einem passenden Intel Board war, bin ich auf verschiedene Stromverbrauch Tests gestoßen. Da Du mir im Meisterkühler Forum geholfen hast und ich dort Dein Forum fand, dachte ich dass man die Vergleiche am besten hier reinstellen könnte.
Alle Angaben beziehen sich auf den Idle Modus. Die Konfiguration ist unterschiedlich und nicht bei allen vollständig (man müsste nochmal überall nachschauen).


/Fudzilla (X1950XTX & E6700)
Biostar TP35D2-A7 - 98 Watt (P35/iCH9)
MSI P35 Platinum - 110,5 Watt (P35/iCH9R)
ASUS Blitz Extr - 118 Watt (P35/iCH9R)
MSI P6N-Sli Platinum - 131,3 Watt (nForce 650i)
ASUS P5K3 Del - 137,3 Watt (P35/iCH9R)

/c't - 2007, Heft 22
MSI P35 Neo2-FIR - 86 Watt (P35/ICH9R)
Asus P5K - 92 Watt (P35/ICH9)
Intel DP35DP - 92 Watt (P35/ICH9R)
Gigabyte GA-P35C-DS3R - 94 Watt (P35/ICH9R)

/barebonecenter.de (Intel E6600)
Foxconn G33M - 60 Watt (G33/ICH9)
Foxconn G965 - 68 Watt (G965/ICH8R)
Foxconn G31MX-K - 70 Watt (G31/ICH7)
Gigabyte G33M-DS2R - 78 Watt (G33/ICH9R)

/c't 2007, Heft 18
Intel Media Series DG33TL - 56 Watt (G33/ICH9R)
Abit Fatal1ty F-190HD - 57 Watt (Ati 1250/SB600)
ASUS P5K-VM - 60 Watt (G33/ICH9)
Foxconn G9657MA-8EKRS2H - 62 Watt (G965/ICH8R)

/c't 2008, Heft 1 (mit E4500)
Gigabyte GA-73PVM-S2H - 43 Watt (nForce 630i/GeForce 7100)
MSI P6NGM-FD - 44 Watt (nForce 630i/GeForce 7050)
Intel Media Series DG33TL - 48 Watt (G33/ICH9R)

/tomshardware.com (E2160)
Elitegroup G33T-M2 - 76 Watt (G33/ICH9)
MSI G33M - 83 Watt (G33/ICH9)
Gigabyte GA-G33M-S2H - 88 Watt (G33/ICH9)

/hothardware.com (E6600 & X1950 Pro)
Gigabyte GA-P31-DS3L - 107 Watt (P31/ICH7)
ECS P35T-A - 111 Watt (P35/ICH9)
Abit IP35 Pro - 112 Watt (P35/ICH9R)
EVGA nForce 650i Ultra - 119 Watt (nForce 650i Ultra)
Abit AB9 QuadGT - 124 Watt (P965/ICH8R)
EVGA nForce 680i LT - 129 Watt (nForce 680i LT)

Wäre nicht schlecht, wenn man es erweitern könnte...

P.S. Es könnten Fehler drin sein und leider ist das ganze nicht übersichtlich formatiert (weiss leider nicht, wie man gleiche Textabstände erstellen kann).

Grüße
x26

Uwe Offline

Mitglied


Beiträge: 114

10.02.2008 19:18
#2 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Hallo!
Und danke für die Informationen.

Folgende Werte kann ich noch von einem Bekannten hinzufügen:
Gigabyte GA-G33M-S2H mit E8400 und OnBoard-Grafik: Idle 55Watt

So wie es ausssieht, sind leider selbst mit der sehr stromsparenden CPU E8xxx nicht die Werte erreichbar, wie man es von AMD-Plattformen her kennt.

Uwe

x26 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

13.02.2008 01:24
#3 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Stimmt, Intel Boards scheinen idle >10 W mehr zu verbrauchen. Habe mich trotzdem für Intel entschieden und heute dieses Board gekauft: http://geizhals.at/deutschland/a290770.html (Rest ist außer dem NT noch unklar; da ein E8200/E8400 kaum verfügbar ist und mir die Preise zu überzogen erscheinen, wird es vielleicht ein E2160/E2180).

Übrigens wurde in der aktuellen c't mit einem GA-73PVM-S2H/E8200/2,5 Laptop/Pico120W+Morex80W System ein Idle Wert von "31 W" ermittelt. Unter Vollast waren es nur "64 W" (für die gebotene CPU Leistung ist es wie ich finde wirklich sehr wenig). Ähnliches System stürzte bei der Messung mit dem Be-2400 ab, da die 80 W Leistung des Netzteils nicht ausreichte.

x26 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

21.02.2008 00:35
#4 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Der Rechner ist fast komplett.

GA-73PVM-S2H & E2180 (Originalzustand) & 3,5 250GB HD & DVD Brenner & Diskettenlaufwerk & Ninja+Lüfter

Zuerst habe ich ein altes 400W NT angeschlossen und im Bios 66W gemessen. Dann dachte ich, dass es unklug wäre daran ein kleines 65W NT anzuschliessen, doch die Neugier war stärker.

Hier die Werte mit dem 65W NT aus eienem alten IBM Netvista:

Bios: 32-34W
Idle: 26W

Jetzt wollte ich noch sehen, was passiert, wenn der Rechner etwas zu tun bekommt und habe ihn mit Prime95 belastet. Dachte, dass er sich jetzt bestimmt verabschiedet, da die 65W des NTs nicht reichen, doch es kam ganz anders:

Prime95: 42W

Hmm, entweder stimmt etwas mit dem Strommessgerät und der Watt-Angabe auf dem NT nicht, oder das System ist wirklich so sparsam. Ich bin sehr überrascht.

Uwe Offline

Mitglied


Beiträge: 114

21.02.2008 19:46
#5 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Hört sich irgend wie nach zu wenig an

In Antwort auf:
Ähnliches System stürzte bei der Messung mit dem Be-2400 ab, da die 80 W Leistung des Netzteils nicht ausreichte.

Naja, c´t. Systeme mit BExxxx laufen haufenweise mit PICO und externen 80W-Netzteilen.

Uwe

bjoernse Offline



Beiträge: 1

09.04.2008 09:01
#6 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Gigabyte EX38-DS4, E8400 @4,32Ghz, 2x1GB PC8500 -> idle 120W; load 170W
ist schon interessant, wenn man vergleicht....bei stocktakt von 3,0Ghz braucht das system idle 85W und load 115W

x26 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

11.06.2008 17:33
#7 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten
Hallo,
ich habe vor kurzem herausgefunden, dass mein Strommessgerät falsche Werte liefern soll. Es handelt sich um das TCM Model (von Tchibo). Ich habe jetzt das EM600 von ELV und möchte nochmal ein paar aktuelle Angaben machen, damit niemand in die Irre geleitet wird.

Hoffe das die Messung näher an der Wahrheit liegt. Leider habe ich ein paar Änderungen vorgenommen (NT und eine zusätzliche CF Karte als HD).

Das System:
NT: PicoPsu (120W) + SNT MW100-12 (100W)
Mainboard: GA-73PVM-S2H
CPU: E2180
RAM: 2 x 2GB (von Transcend)
HD: 2GB Compact Flash (IDE) (von Transcend)

XP IDLE: 41W :(

wie oben, + zusätzlich 3,5 250GB HD von Samsung, Netzwerkkarte und einer TV Karte (Skystar2 Sat)

XP IDLE: 53W

Jetzt das ganze bei Belastung (mit Orthos)
XP LOAD: 87W

Tja, von den 26W Tchibo "Traumwerten" ist nicht mehr viel übrig geblieben... Mit dem gleichen NT wie vor ein paar Monaten (Netvista 65W) und einer CF Karte, statt der 3,5 250gb HD, habe ich einen Idle Wert von 38W erhalten. Wenn man bedenkt, dass die CF Platte bestimmt weniger verbraucht, sind es immer noch 12W mehr, als mit dem Mistding von Tchibo.

Von dem Kauf dieses Mainboards kann ich auch aus anderen Gründen abraten. Die Realtek Audio Treiber verlangsamen bei mir den Bootvorgang sehr, so dass von dem CF Karten-Effekt nichts mehr übrig bleibt. Das schlimmste ist jedoch die Video Qualität! Im c't Test wurde nur erwähnt, dass ein Hardware Decoder nicht vorhanden ist (was mir egal war). Die miserable Videoqualität wurde verschwiegen (oder fiel denen garnicht auf). Alle Farbverläufe in Videos (egal ob von einer TV Karte, oder Datei - unabhängig von Codecs) haben Stufen, wie bei einer 16bit Grafik!!! Es sieht einfach scheuslich aus. Die einzige "Lösung" wäre eine zusätzliche Grafikkarte. :( Bei dem Verbrauch - nein danke, dann lieber gleich ein anderes, "vernünftiges" Board.

P.s. Warum dürfen "Tchibo Messgeräte" (mit so einer Abweichung) überhaupt verkauft werden?
x26 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

12.06.2008 22:36
#8 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten
Mir ist bei der letzten Messung ein Fehler unterlaufen. Leider kann ich den Beitrag oben nicht mehr editieren. Ich glaube, dass ich vergessen habe, die HD abzuklemmen. Habe stattdessen das Stromkabel vom Brenner abgeklemmt, den ich garnicht erwähnt habe. Uwe, könntest Du bitte die Werte oben löschen? Hier noch mal eine (hoffentlich diesmal) korrekte Messung:

NT: PicoPsu (120W) + SNT MW100-12 (100W)
Mainboard: GA-73PVM-S2H
CPU: E2180
RAM: 2 x 2GB (von Transcend)
HD: 2GB Compact Flash (IDE) (von Transcend)

XP Idle: 34W
XP Load (Orthos): 68W
Bios: 45W
-----------------------

+ DVD Brenner

XP Idle: 36W
-----------------------

+ DVD Brenner
+ 3Com Netzwerkkarte

XP Idle: 38W
-----------------------

+ DVD Brenner
+ 3Com Netzwerkkarte
+ 3,5 HD 250GB Samsung

XP Idle: 45W (wenn sich die HD im StandBy Modus befindet: 40W)
-----------------------

+ DVD Brenner
+ 3Com Netzwerkkarte
+ 3,5 HD 250GB Samsung
+ TV Karte (SkyStar2)

XP Idle: 52W
-----------------------

Die erste (Basis) Kombi schluckt mit einem Netvista 65W NT: 38W
Uwe Offline

Mitglied


Beiträge: 114

19.06.2008 15:41
#9 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Edit müßte gehen. Kannste aber auch stehen lassen.

Sieht doch soweit nicht schlecht aus. Viel weniger, außer man kastriert ohne Ende an der Leistung, wird es mit AMD auch nicht.

Uwe

Uwe Offline

Mitglied


Beiträge: 114

12.07.2008 09:39
#10 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten

Mainboard Asrock 4Core1333-FullHD
CPU Intel Celeron Dual-Core E1200
2x 1024MB Crucial RAM
DVD-Brenner
250BG 2,5" HDD WD Scorpio
NT Pico 120W + FSP 19V/120W

Idle, ziemlich das gleiche, liegt bei 43Watt.
Mit einem E2180 ist es nicht meßbar mehr.

Habe noch mehr Spielzeug hier liegen

Uwe

Uwe Offline

Mitglied


Beiträge: 114

16.07.2008 23:18
#11 RE: Intel Mainboards - Stromverbrauch (idle) Zitat · antworten
Mainboard DFI LANPARTY UT ICFX3200-T2R/G
CPU Core2Duo E8400
2x 1024MB Crucial RAM
DVD-Brenner
alte 20Gb Maxtor Kreissäge
NT MagicPower MPI-815H (150Watt)
Grafik XFX 8500GT

CPU bisher auf maximal 1,1V fixiert.
Grafik BIOS geändert auf 150GPU/150Mem und 1,25V im 2D (original 500/425 bei 1,32V).

Idle 60Watt
Load CPU 90Watt

Mit einem E2180 bei ebenfalls 1,1V sind es Idle 65Watt und 98Watt Load.

Ein AMD4850e, Board mit Grafik und 2,5"-Platte hat dagegen zwar im Idle "nur" 40Watt, aber unter Last dann auch 90Watt.

Uwe
 Sprung  
Ixquick Metasearch
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor